Gerold Huber

13.12.2019
Beginn: 20:00 Uhr |
Einlass: 19:00 Uhr

Zum dritten Konzert des Klavier Salons München in der Vorweihnachtszeit hat sich OPUS-Preisträger Gerold Huber angesagt, der sich als Liedbegleiter des Opernbaritons Christian Gerhaher einen Namen gemacht hat. Der Tagesspiegel attestiert dem Pianisten, dieser sei „eine stille Sensation“ und „man würde diesem kräftigen Künstler nicht sofort zutrauen, mit welcher Sanftmut er in die Tasten geht, sich der Partitur anschmiegt, ihr tausend Klangfacetten entlockt. Er brilliert in einer Rücknahme, die zu keiner Sekunde mit Schüchternheit zu verwechseln ist. Vielmehr haben wir es mit einem gespannten Lauern zu tun, das jederzeit ausbrechen kann und es auch tut. Nichts an Gerold Hubers Spiel ist vordergründig, alles hat Sinn, Ziel, Wirkung. Und es verpufft nicht, hallt lange nach im Gemüt. Ja, hier spielt ein großer Pianist.“ Der gebürtige Straubinger studierte als Stipendiat an der Hochschule für Musik in München Klavier bei Friedemann Berger und besuchte die Liedklasse von Dietrich Fischer-Dieskau in Berlin. 1998 erhielt er gemeinsam mit Gerhaher den Prix International Pro Musicis in Paris/New York. 2001 ging er als Preisträger aus dem Internationalen Klavierwettbewerb Johann Sebastian Bach Saarbrücken hervor, 2019 konnten die beiden gar den renommierten OPUS KLASSIK ergattern. Mit Gerhaher ist er auch regelmäßig zu Gast bei Festivals auf dem Niveau der Salzburger Festspiele und in Konzertsälen wie der Kölner Philharmonie, der Alten Oper Frankfurt, dem Wiener Konzerthaus, dem Wiener Musikverein, dem Concertgebouw Amsterdam, der Londoner Wigmore Hall, im New Yorker Lincoln Center oder der Carnegie Hall.

Gerold Huber Klavier Salon München
WEITERE KONZERTE
Klavier Salon München - Evgeny Konnov
15.11.2019
Evgeny Konnov
Mit Evgeny Konnov lädt der neugegründete Klavier Salon München zu seinem zweiten Konzert Mitte November einen Jungen Wilden an den Konzertflügel.
Shopping Basket